DRESDNER BAHN - INBETRIEBNAHME DES S-BAHNHOF LICHTENRADE

Dresdner Bahn - Nach vielen langen Monaten von Lärm, Dreck und Unannehmlichkeiten wurde heute endlich der neue S-Bahnsteig Lichtenrade offiziell in Betrieb genommen - der umständliche und mit langen Wegen verbundene Behelfsweg zum Bahnsteig entfällt endlich. Die Anbindung in die Innenstadt, aber auch nach Mahlow, ist nun ohne Ersatzverkehr wieder möglich.

Bis zum endgültigen Ziel bleibt noch viel zu tun - die Baustelle am Pfarrer-Lütkehaus-Platz und auch die in der Umgebung begleiten uns in Lichtenrade noch bis Ende 2025. Dann soll alles fertig gestellt sein.
Als CDU Lichtenrade versuchen wir gemeinsam mit der Bürgerinitiative, die Zeit bis dahin möglichst ohne allzu viele Unannehmlichkeiten für die Menschen in Lichtenrade zu organisieren.

Ohne nur in die Vergangenheit blicken zu wollen: mit der von Union und Menschen in Lichtenrade geforderten Tunnellösung, hätte es sehr viel weniger Dreck und Lärm in der Bauphase und auch hinterher gegeben...

Natürlich habe ich eine Jungfernfahrt auf der neuen alten S-Bahnstrecke gemacht... es ging mit der S-Bahn von Lichtenrade direkt zum Deutschen Bundestag.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben