Luczak zu Gast bei BrinkhausLive

Der Ton wird aggressiver - in der Gesellschaft und auch in der Politik. Worten folgen oftmals Taten. Gestern wurden die Fenster des Bürgerbüros von Dr. Jan-Marco Luczak in Tempelhof-Schöneberg eingeschlagen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion diskutierte der Bundestagsabgeordnete Luczak über das Thema Hate Speech.

In der Sendung zum Thema Hate Speech betonte der Bundestagsabgeordnete Luczak: "Die Meinungsfreiheit hört da auf, wo das Strafrecht beginnt. Das gilt sowohl im analogen Leben wie auch im digitalen. Für mich ist klar: wir brauchen eine respektvolle Debattenkultur statt Hate Speech, Hasskriminalität und Diffamierungen!"

Den Mitschnitt zum Video

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben