Neuigkeiten

01.09.2017
Es zählen Taten – nicht das Jonglieren mit Zahlen!
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher

Die Posse um den Eröffnungstermin des BER schreibt ein weiteres Kapitel. Der BER wird 2018, 2019 und 2020 eröffnet. Mit einer Art Taschenspielertrick versucht Lütke Daldrup den BER-Termin ins Jahr 2018 zu schieben. 

31.08.2017
Bessere Bezahlung für Kita-Mitarbeiter dringend nötig
Roman Simon, familienpol. Sprecher

Die heute veröffentlichten Zahlen des Ländermonitorings „Frühkindliche Bildungssysteme“ wie auch der jüngste Brandbrief von Berliner Kita-Betreibern unterstreichen einmal mehr ein Dilemma der Berliner Familienpolitik: Es gibt in Berlin zu...

31.08.2017
Grundsätzliches Tempo 30 auf Hauptstraßen behindert den Verkehrsfluss
Oliver Friederici, verkehrspol. Sprecher

Die jüngste Umfrage (vom Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur) hat gezeigt, dass Tempo 30 auf Hauptstraßen von den Verkehrsteilnehmern abgelehnt wird. Auch in Berlin träumt der rot-rot-grüne Senat diesen illusori...

30.08.2017
Kleingärtner verdienen endlich Planungssicherheit!
Stefan Evers, stadtentwicklungspol. Sprecher

Sankt Nimmerlein taugt nicht als Schutzpatron der Berliner Kleingärtner. Das muss endlich auch der Berliner Senat begreifen. Mehr als drei Jahre nach der auf Initiative der CDU erfolgten Beschlussfassung des Abgeordnetenhauses zum dauerhaften Schutz der Berliner Kl...

28.08.2017
Wolfgang Bosbach unterstützt Dr. Jan-Marco Luczak in Lichtenrade

Am 4. September 2017 startet Dr. Jan-Marco Luczak mit seinem Kollegen und Innenexperten, Wolfgang Bosbach, in den Wahlkampfendspurt. Bei Musik, Bier und Brezeln kommen Sie mit den beiden ins Gespräch.

28.08.2017
Die Grünen sind sich beim E-Auto nicht grün
Oliver Friederici, verkehrspol. Sprecher

Die jüngsten Vorschläge der Grünen rund um das Thema E-Mobilität verwundern, zeigen sie doch einen deutlichen Richtungsstreit in der Partei. Dabei stehen gerade die Berliner Grünen den Vorschlägen der Bundespartei entgegen.

23.01.2017
Mutlos, kraftlos, planlos - BER-Sonderausschuss offenbart erneut Führungsversagen des Regierenden Bürgermeisters

Der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers, erklärt zur heutigen Sitzung des brandenburgischen BER-Sonderausschusses: „Das Eröffnungschaos beim BER bleibt ein Desaster. Auch heute hat sich das Führungs- und Kommunikationsversagen d...

23.01.2017
Hinterhältige Attacke auf Berliner Polizisten verlangt Haltung und eindeutige Antwort des Rechtsstaats

In der Nacht zum Sonntag wurden Berliner Polizisten mit Steinen attackiert und verletzt. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers: "Berliner Polizisten wurden feige in einen Hinterhalt gelockt und angegriffen. Sie verdienen uns...

11.01.2017
CDU fordert Sofortmaßnahmen für mehr Verkehrssicherheit auf dem Schulweg
Der Kreisvorsitzende der CDU Tempelhof-Schöneberg und Vorsitzende der CDU-Abgeordnetenhausfraktion, Florian Graf, verschaffte sich bei einem Vor-Ort-Termin einen Überblick über die Situation vor der Schule.

Verkehrsteilnehmer haben Schülerlotsen der Werbellinsee-Grundschule dermaßen durch Nötigungen im Straßenverkehr bedrängt, dass die Tätigkeit der Schülerlotsen aufgrund der hohen Gefährdung eingestellt werden musste. Die CDU-Frak...

10.01.2017
Die Berliner CDU trauert um Roman Herzog - Seine Stimme wird fehlen

Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog und Ehrenbürger von Berlin ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Dazu erklärt die Landesvorsitzende der Berliner CDU, Monika Grütters: „Die Berliner CDU trauert um Roman Herzog. In dieser schw...

06.01.2017
Stefan Evers empfing Sternsinger

Unser Generalsekretär Stefan Evers begrüßte am Freitag die Sternsinger der St. Matthias Kirchengemeinde in der Landesgeschäftsstelle in der Kleiststraße. Nach dem Segen können die anstehenden Herausforderungen kommen.

19.09.2016
Danke für jede Stimme

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer für Ihren unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf - und danke an alle Wählerinnen und Wähler, die mir ihre Erststimme und damit ihr Vertrauen gegeben haben! Leider hat es nicht gereicht.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben